Menü

Wohnraum ist knapp in München, ebenso wie Bauland. In den vergangenen Jahren entschieden sich deshalb immer mehr Bauträger, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen, indem sie bestehenden Gebäuden zusätzliche Stockwerke hinzufügten. Dafür wird zunächst das Dach des Gebäudes abgebrochen und dann die bestehende Bausubstanz so vorbereitet, dass direkt mit dem Aufbau der neuen Stockwerke begonnen werden kann. In diesen Dachabbrüchen hat die „Ing. Ernst Niessner GmbH“ inzwischen viel Erfahrung gesammelt und steht auch Ihnen gerne zur Verfügung.

dachabbruch

Zunächst wird dafür das Dach abgedeckt, wir entfernen die Styroporschicht und die Dachpappe und legen so das Dachgerüst frei. Im nächsten Schritt werden Holzsparren und Dachgebälk abgebrochen und der Boden samt Estrich und Dämmung abgetragen, so dass Sie nach Abschluss unserer Arbeit direkt mit dem Aufbau eines neuen Geschosses beginnen können. Der beengte Raum und die große Höhe, in der diese Arbeiten stattfinden, stellen bei Dachabbrüchen besondere Risiken dar. Durch den Einsatz von leichten, aber effektiven Spezialwerkzeugen, vor allem aber durch unsere große Erfahrung bei Maßnahmen dieser Art, können wir das Risiko für alle Beteiligten minimieren und zugleich einen schnellen und reibungslosen Arbeitsablauf gewährleisten.

Natürlich arbeiten wir auch bei Dachabbrüchen so, dass die bestehende Bausubstanz nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf Wunsch sorgen wir dafür, vorhandene Decken zu erhalten und brechen etwa den Dachstuhl so ab, dass diese Decken nicht beschädigt werden. Intakte Fugen, beschädigungsfreies Mauerwerk und eine Abbruchkante, an der nahtlos neu aufgebaut werden kann, sind für uns selbstverständlich.